[:de]Vor einigen Wochen stellten wir euch bereits Anthony Agones und seinen Weg zu unserer Partnerorganisation Project Life Subic vor. Doch wer steckt nun genau hinter dieser Person?

Anthony ist 25 Jahre alt und wohnt derzeit in Old Cabalan, Olongapo City. Dort teilt er sich sein Zuhause mit seinen Eltern und seiner Schwester. Zusammen mit seinem Vater kümmert er sich liebevoll um seine Mutter, die an Diabetes erkrankte. Sein Vater arbeitet als Sicherheitsbeamter, wohingegen seine Mutter, wie auf den Philippinen üblich, Hausfrau ist. Anthony hat einen älteren Bruder und zwei jüngere Schwestern. Eine Frau oder Kinder hat der junge Organisationsleiter noch keine. Doch das ist für Anthony auch nicht weiter schlimm, denn durch seine Tätigkeit bei PLS ist er voll ausgelastet. Jeden Samstag bringt er Jugendlichen das Musizieren bei. Dabei verbindet er sein Hobby mit der Arbeit. Denn auch in seiner Freizeit hört er gerne Musik oder spielt Instrumente, schaut Filme oder kümmert sich um seine 15 Meerschweinchen. Anthony hat somit nicht nur ein Herz für Menschen, sondern auch für Tiere.

Als Kind wollte Anthony immer Psychologe werden, weil er es liebt den Menschen zuzuhören und ihnen auf jede erdenkliche Weise zu helfen. Doch eine dementsprechende Bildung ist auf den Philippinen sehr teuer und wenige Familien können ihren Kindern so einen Traum ermöglichen. Umso besser, dass er genau diesen Aspekt, der ihn zu seinem Berufswunsch als Kind führte, heute in seiner Arbeit ausleben kann.

Darauf angesprochen, woher sein fast perfektes Englisch kommt, erzählt uns Anthony, dass er das hauptsächlich den vielen Gesprächen mit ausländischen Besuchern verdankt. Denn in der Schule lernte er zwar wie alle Filipinos Englisch, doch er gab zu, dass er seiner damaligen Lehrerin nicht allzu viel Aufmerksamkeit schenkte. 😉

Wir danken Anthony für seine ehrlichen Antworten und seinem großartigen Einsatz![:en]A few weeks ago, we introduced you to Anthony Agones and his path to our partner organization Project Life Subic. But who exactly is this person?

Anthony is 25 years old and currently lives in Old Cabalan Olongapo City. There he shares his home with his parents and sister. Together with his father, he lovingly cares for his mother, who has diabetes. His father works as a security guard, whereas his mother is a housewife, as is customary in the Philippines. Anthony has an older brother and two younger sisters. The young head of the organization does not yet have a wife or children. But that does not bother Anthony, because his work at PLS has him at his full capacity. Every Saturday he teaches young people how to make music. He combines his hobby with work. Even in his free time he likes to listen to music or play instruments, watch movies or take care of his 15 guinea pigs. Anthony thus has a heart not only for humans, but also for animals.

As a child, Anthony always wanted to be a psychologist as he loves to listen to people and help them in every way possible. But such an education is very expensive in the Philippines, and few families can afford to make such a dream possible for their children. All the better that he can live out this very aspect that led him to his desire to work as a child today in his work.

Asked where his almost perfect English comes from, Anthony tells us that he owes this mainly to the many conversations with foreign visitors. At school, he learned English like all Filipinos, but he admitted that he didn’t pay too much attention to his teacher. 😉

We thank Anthony for his honest answers and great dedication![:]