Bakri

WhatsApp Image 2019-06-24 at 07.27.28
Ort: Lombok, Indonesien  
Alter: 32  
Geschäft: Straßenstand  
Kredit: 66 €

 

Auf der 4.725 km² großen Insel Lombok leben ca. 3,35 Millionen Menschen. Im Gegensatz zur Landwirtschaft ist der Tourismus auf der Insel eher von untergeordneter Bedeutung. Daher konzentrieren sich die Menschen überwiegend auf den Anbau und Verkauf von Reis, Gemüse und Gewürzen.

Auch unser Mikrokreditnehmer Bakri (32 Jahre) entschloss sich nach einigen schlechten Erfahrungen dazu, ein eigenes Geschäft zu eröffnen. Bakri wollte ein eigenes Haus besitzen und seine Eltern finanziell entlasten, weshalb er sich zunächst als Gastarbeiter versuchte. Allerdings verlor er die Hoffnung darauf, sein Ziel zu erreichen, als er von einer Personalfirma letztlich ausgetrickst wurde. Doch Bakri ließ sich nicht unterkriegen und eröffnete nach langem Überlegen, welches Geschäft er starten könnte, mit einem Grundkapital von 1,000,000 Rp. (ca. 66 Euro) den Verkauf von Gemüse und Grundnahrungsmitteln.

Da sich die Männer des streng konservativen Dorfes dafür schämen, Gemüse zu verkaufen, ist dies normalerweise die Aufgabe der Frauen. Daher hielten ihn viele Dorfbewohner als vollkommen ungeeignet. Doch hiervon lies sich Bakri nicht beirren und er erzielt derzeit einen Gewinn von ca. 25.000-50.000 Rp. (1,56 – 3,13 Euro) am Tag für sich. Aufgrund seines begrenzten Kapitals kann er nur ein begrenztes Sortiment anbieten. Außerdem fehlen ihm die Ausstellungs- und Lagermöglichkeiten, weshalb Bakri die Produkte in Kisten gefüllt auf dem Boden ausstellt. Dies führt leider dazu, dass die Produkte schneller beschädigt und unbrauchbar werden.

Mit einem Mikrokredit von 1.000.000.000 Rupiah (ca. 66 €) erweiterte Bakri nun sein Sortiment und kaufte Regale, in welchen er seine Ware besser aufbewahren und präsentieren kann.

 

Autor: Anja Reichmann