[:de]

Ort: Lombok, Indonesien  
Alter: 38  
Geschäft: Produktion und Verkauf von Snacks  
Kredit: 64 €

 

Farmi hat vor zwei Jahren ihr eigenes Geschäft eröffnet. Sie bereitet Kerupuk vor und verkauft diese anschließend. Kerupuk sind indonesische Kräcker, die hauptsächlich aus Stärke bestehen, mit anderen Zutaten gemischt und anschließend frittiert werden. Ihr Ehemann ist Elektriker und besitzt eine eigene kleine Werkstatt. Da er nur etwa 129 € im Monat verdient, hat Farmi beschlossen, ihren Ehemann bei der Versorgung der Familie zu unterstützen und sich selbstständig gemacht.

Mit einem Mikrokredit half GMI Farmi dabei, ihre Geschäftsidee des Kräckerverkaufs zu verwirklichen. Dank der Unterstützung durch GMI konnte Farmi an zwei Seminaren teilnehmen, in denen sie lernte, ihre Ausgaben und Einnahmen zu protokollieren. Somit ist sie in der Lage, ihren Gewinn zu errechnen und die Ausgaben für neues Material zu kalkulieren. Farmi arbeitet eifrig daran, ihr Geschäft zu verbessern, neue Rezepte zu kreieren und ihre Verpackung optisch zu verfeinern. Dadurch erhofft sie sich, mehr Kerupuk zu verkaufen.

Durch den Mikrokredit von GMI und das Wissen aus den beiden Seminaren verdient Farmi heute fast so viel wie ihr Mann und hat somit das Familieneinkommen verdoppelt. Dadurch haben sich die Lebensumstände der Familie deutlich verbessert. Farmi ist stolz darauf, dass es ihr gelungen ist, ihren ersten Mikrokredit vollständig zurückzuzahlen und möchte nun mit einem weiteren Mikrokredit ihr kleines Geschäft in umliegende Dörfer erweitern.

 

Autor: Annika
Übersetzung: Mustafa Pamuk[:en]

Place: Lombok, Indonesia  
Age: 38  
Business: Production and Selling of Snacks  
Loan: 64 €

 

Two years ago, Farmi started her own kerupuk business. Kerupuk are deep fried crackers which are made from starch and other ingredients. By starting her own small business, Farmi intended to support her husband who was the only breadwinner of the family. As an electrician with his own small repair shop, he earns about 129 Euro per month to provide for his wife and two daughters.

Some time ago, GMI granted a loan to Farmi to help her realize the idea of producing and selling kerupuk. Since then, she has been working very hard to constantly improve the recipe and the packaging design of her snacks to create more sales. Through the support of GMI, Farmi was able to participate in two seminars which helped her learn how to note her sale numbers down and keep record of her expenses. This way, she can tell how much she earns and knows how to manage her money in order to buy new materials and ingredients for her business.

With the help of the GMI micro credit and the acquired knowledge, she earns almost as much money as her husband and nearly doubled the income of the family which had a huge positive impact on their living conditions. By now, Farmi can proudly say that she has already paid off her first GMI loan and is now granted a second loan to help expand her small business to nearby villages.

 

 

Author: Annika[:]