Ort: Olongapo City, Philippinen, Indonesien
Alter: 24 Jahre
Geschäft: Kleidungsgeschäft
Kredit: 5.000 ₱/ 85,00 €

Es ist Januar und für die meisten Menschen in Deutschland bedeutet das viel Dunkelheit, Kälte und Schnee. Nicht so auf den Philippinen. Hier ist es tropisch heiß und die Sonne scheint unablässig – die perfekte Reisezeit für uns Europäer. Im Norden des Landes, genauer gesagt in der 230.000 Einwohner Stadt Olongapo City, lebt Dolly mit ihrer Familie. Die junge Mutter lebt dort gemeinsam mit ihrem Ehemann, den vier gemeinsamen Kindern und ihrer Schwiegermutter unter einem Dach.

Schon seit Jahren arbeitet Dolly in der Textilbranche. Seit einiger Zeit unterstützt sie bereits ihre Schwiegermutter, die eine eigene Näherei betreibt. Ihr hat die junge Familie viel zu verdanken, da sie wesentlich zum Einkommen beiträgt und Dolly mit den Kindern hilft. Jetzt aber will Dolly ihr eigenes kleines Geschäft Stück für Stück aufbauen. Durch ihre Arbeit möchte sie nicht nur unabhängiger werden, sondern auch die finanzielle Situation der Familie verbessern.

Was Dolly genau vorhat? Sie wird Klamotten von verschiedenen Herstellern kaufen und diese dann an die lokalen Händler weitervertreiben. Im Detail hat sie ihren Geschäftsplan schon sehr genau ausgearbeitet. Damit Dolly ihre Ziele erreicht, unterstützt GMI ihr Vorhaben mit einem Mikrokredit in Höhe von 5.000 philippinischen Pesos, was umgerechnet ca. 85,00€ entspricht.

Wir wünschen Dolly viel Glück und noch mehr Erfolg auf dem Weg in die Selbstständigkeit!

Autor: Julian