Wirkungsstudie – Indonesien

IMG-20190930-WA0009

Eine kleine Summe genügt, um das Leben einer Person und das ihrer Familie nachhaltig zu ändern. Wovon manche sich ein neues Paar Schuhe kaufen, bildet für andere die Grundlage zu einem besseren Leben. Über 24 der insgesamt 32 Teilnehmenden unseres Programmes auf Lombok konnten durch einen Mikrokredit und die Unterstützung unserer Partnerorganisation Gema Alam ihre Kleinunternehmen vergrößern und ihr Einkommen und ihre Lebenssituation maßgeblich verbessern.

Die Teilnehmenden des Mikrokreditprogrammes stammen alle aus dem Osten Lomboks. Dazu muss man wissen, dass viele Menschen in Indonesien im Hier und Jetzt leben. Diese Mentalität führt dazu, dass viele nicht an das Morgen denken, sich verschulden und ihre Geldprobleme meist nicht mehr in den Griff bekommen. Sie nehmen hoch verzinste Kredite bei Geldverleihern auf und sind nicht dazu in der Lage, diese zurückzuzahlen.

Deshalb geht unser Ansatz weit über die einfache Kreditvergabe hinaus: Mit der Hilfe von Gema Alam lernen unsere Projektteilnehmer, wie man die eigenen Finanzen kontrolliert, Geld anspart, Strategien entwickelt, um sich kreativ und einzigartig von der Konkurrenz abzuheben und den eigenen Markt analysiert. Unser Ansatz bietet den Kreditnehmern außerdem die Möglichkeit, ausgebildet zu werden und sich untereinander zu vernetzen. Dadurch helfen sich die Teilnehmenden gegenseitig, ihre Motivation zu bewahren und zu stärken. Und damit kein Mikrokredit zur Schuldenfalle wird, ermöglichen wir sehr lange Rückzahlungsfristen.

Wir wollten wissen: Wie gut hilft unser Dorfentwicklungsprogramm den Menschen auf Lombok? Um das herauszufinden, haben mehrere Mitarbeiter von Gema Alam unsere Kleinunternehmerinnen und Kleinunternehmer im Rahmen einer Wirkungsstudie befragt. Die Zahlen sprechen für sich. Von 32 GMI Mikrokreditnehmern konnten 30 ihr Geschäft weiterentwickeln. Sie können ihren Kunden mittlerweile eine größere Auswahl bieten, konnten ihr Geschäft räumlich vergrößern und die Produktion ausweiten. Im Schnitt wurde das Einkommen der Teilnehmenden um 42% gesteigert. Einigen von ihnen war es sogar möglich, ihr Einkommen zu verdoppeln. Auch fühlten sich die meisten Teilnehmenden durch die Weiterbildungen gestärkt. Insbesondere durch das letzte 2-tägige Seminar zum Thema “Buchhaltung und Planung” konnten diejenigen ihre täglichen Einkommen erhöhen, deren Geschäft vorher stagnierte.

Für die Zukunft erhoffen wir uns, dass unser Programm weiterhin so gut angenommen wird und durch die Unterstützung von Spenden noch viele weitere Leben zum Positiven verändert werden können. Es ist uns wichtig, den Menschen mehr mitzugeben als nur einen Kredit. Der GMI Mikrokredit soll den Teilnehmenden eine Grundlage sein, selbstbestimmt und unabhängig zu werden, sodass sie in der Lage sind, ihr Einkommen nachhaltig zu sichern.

Autorin: Annika