„Ohne ein Team, das sich ehrenamtlich engagiert, wäre unsere Arbeit in Südostasien nicht möglich“, so Tobias Schüßler, Gründer von Global Micro Initiative e.V..

 

Am 5. Dezember eines jeden Jahres findet der „Internationale Tag der freiwilligen Helfer für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung“, in Deutschland auch „Internationaler Tag des Ehrenamts“ genannt, statt. Dieser von den Vereinten Nationen (UN) beschlossene Tag bietet  seit 1985  Anlass dazu, zahlreichen Helfern  weltweit  Anerkennung für ihr tägliches Engagement zu schenken und ersetzte damit den zuvor in Deutschland am 2. Dezember begangenen Tag des Ehrenamts.  Er  wird genutzt, um individuell das Engagement jedes einzelnen zu gedenken und zu würdigen.

Durch die Vergabe von Mikrokrediten und der anschließenden Betreuung durch die Partner vor Ort fördern wir die wirtschaftliche und soziale Entwicklung in Südostasien. Doch erst durch die tägliche Arbeit unsere vielen ehrenamtlichen Helfenden ist es überhaupt erst möglich, benachteiligten Menschen eine Chance zu einem besseren und selbstbestimmteren Leben zu bieten. Neben administrativen Tätigkeiten, dem Übersetzen von Texten, Engagement im Marketing-, Fundraising und PR-Bereich, sorgen sie dafür, dass unsere Spender die Gesichter und Geschichten der Menschen kennenlernen, denen sie mit ihren Spenden eine Perspektive geben.  „Ohne  kreative Autoren, Übersetzer,  Homepage- und  Social  Media Admins  könnten wir keine Spender gewinnen und unsere Unterstützer  würden  nicht erfahren,  wem  ihre Spende  geholfen  hat,“ beschreibt unser Gründer Tobias Schüßler.

„Ich bin  fasziniert, wie stark unser Team in den sechs Jahren  seit unserer Gründung  gewachsen ist und was wir gemeinsam  schon  bewirken konnten“,  resümiert Tobias stolz. „Mein Dank gilt all denen, die die Arbeit von GMI überhaupt erst möglich machen und der Hilfsorganisation Zeit und Mühe schenken. Nur gemeinsam mit  ihrer  Hilfe, können wir den Menschen in Südostasien eine Perspektive auf eine bessere Zukunft bieten.  Ich bin stolz, Teil dieses Teams zu sein.“

Ganz im Sinne des heutigen Tages danken wir all unseren ehrenamtlichen Freiwilligen, unseren Partnerorganisationen und Spendern ganz herzlich für ihre Unterstützung und möchten auch in Zukunft weiterhin vielen Menschen in Südostasien eine bessere Perspektive und eine höhere Lebensqualität ermöglichen.

Autorin: Susann / Anja