Global Micro Initiative e.V. gibt in Armut lebenden Menschen in Südostasien die Chance auf ein besseres Leben. Doch ohne den Einsatz freiwilliger Helfer in Deutschland wäre diese Arbeit nicht möglich. In einem informativen und begeisternden Online-Event trafen sich die Ehrenamtlichen nun zum „Kick-Off 2022“.

Zum ersten Mal organisierte Tobias Schüßler, Gründer unserer Global Micro Initiative, eine Online-Veranstaltung ausschließlich für unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter. In einer spannenden Präsentation schilderte Tobias die positiven Auswirkungen des Engagements unserer Helfer. Doch nicht nur Daten und Fakten waren für die Teilnehmer eine Ermutigung.

Gemeinschaft erleben

„Für mich war es ganz besonders spannend“, berichtete Leah Sauer im Anschluss an das Meeting. „Ich hatte bisher ja noch nie die anderen Ehrenamtlichen bei GMI persönlich getroffen. Deshalb war es schön, jetzt endlich auch mal die Gesichter hinter den Namen zu sehen.“ Als Mitarbeiterin im Homepageteam ist Leah erst seit wenigen Monaten dabei. „Die vielen Hintergrundinformationen fand ich super informativ. Ich bin glücklich, im Team von GMI zu sein.“

Auch Christiane Kleinewefers, bereits seit drei Jahren Mitarbeiterin im Presseteam, war begeistert. „Es war super, wieder mal zu sehen, wer alles zu GMI gehört. Auch die Infos zu den Spendeneingängen und was sich GMI für das neue Jahr vorgenommen hat, fand ich toll. So kann man den ‚Spirit‘ von GMI besser verstehen, den man in seiner Arbeit ja auch nach außen hin vertreten soll.“

Erfolgreich dank ehrenamtlichem Engagement

„Ich freue mich über jeden, der sich ehrenamtlich bei Global Micro Initiative e.V. engagiert“, so Tobias am Schluss der Veranstaltung. „Ohne euer Engagement wäre unsere Arbeit in Südostasien nicht möglich. Ohne euer Engagement hätten wir keine Webseite, keine Presseveröffentlichungen, keine Social-Media-Kanäle und damit auch keine Spenden. Herzlichen Dank für euren Einsatz.“

Hilf auch du Menschen in Südostasien, zum Beispiel als Fördermitglied mit einem Mitgliedsbeitrag von 30 Euro jährlich.

Autorin: Silvia

Projektstandort: Team Deutschland

Spenden