Makenun

Makenun_2
Ort: Lombok, Indonesien  
Alter: 54  
Geschäft: Schneiderei 
Kredit: 124 €

 

Seit dem Erdbeben vergangenes Jahr ist es für die Bewohner auf der indonesischen Insel Lombok noch schwerer geworden, ihr täglich Brot zu verdienen. Makenun und ihr Mann geben ihr Bestes, um ihre beiden Kinder zu versorgen.

Makenuns Mann arbeitet als Taxi-Fahrer, so oft es nur geht. Er ist auf Kunden angewiesen, die ihn anrufen und somit kann kein stabiles Einkommen gewährleistet werden. Makenun ist hauptberuflich Näherin und Schneiderin. Doch in den letzten Jahren hat ihr Einkommen und das ihres Mannes nicht ausgereicht und Makenun musste eine zweite Tätigkeit aufnehmen. Seit 2014 verkauft sie daher zusätzlich am Straßenrand Kuchen und andere Süßwaren, die von Nachbarn hergestellt wurden.

Da sie nun aber immer mehr Aufträge zum Nähen bekommt, hilft ihr der GMI Kredit von über 2.000.000 Indonesischen Rupiah (umgerechnet ca. 124 Euro) dabei, neue Materialien und Geräte zu kaufen, um dem plötzlichen Ansturm nachzukommen und sich wieder voll und ganz ihrer Leidenschaft, dem Nähen, zu widmen.