Mawati

Mawati 3
Ort: Denpasar, Indonesien  
Alter: 41  
Geschäft: Straßenstand  
Kredit: 35 €

 

Update Juni 2019

Mawati erhielt einen zweiten Mikrokredit, um ihr Geschäft weiter ausbauen zu können.

Über Mawati

Neben Reis, scharfem Essen, traumhaften Tempelanlagen, malerischen Stränden und dem tropischen Klima gehören auch die bekannten Warungs – mobile Verkaufsstände bzw. Garküchen – zu den typischen Merkmalen der indonesischen Insel Bali. 

Mit dem Ziel, genau solch einen Warung zu besitzen und der Hoffnung auf ein besseres Leben zog unsere Mikrokreditnehmerin Mawati 2002 mit ihrem Mann von Lombok nach Bali. Die beiden sind seit 27 Jahren miteinander verheiratet, haben vier gemeinsame Kinder und wohnen in einer bescheidenen Wohnung in der Hauptstadt Denpasar. Die ältesten Kinder sind bereits verheiratet und das jüngste Kind geht noch zur Schule. Mawati, Nurman und das vierte Kind führen ein Lebensmittelgeschäft.

Mawati bietet in ihrem Warung, neben dem sie noch einen Tisch mit einem Sonnenschirm und Stühle zum Genießen der Produkte stehen hat, Speisen, wie Mehlklöße in Erdnusssauce (Siomay), Fleischbällchen und frische Kokosnussgetränke an. Währenddessen verkaufen Nurman und ihr Sohn die frischen Kokosnussdrinks zusätzlich mit dem Motorrad in der Umgebung.  Mit dem Geschäft verdient das Paar ca. 6,30 Euro (100,000 IDR) am Tag.

Mit einem Mikrokredit von 31,50 Euro (500,000 IDR) konnte Mawati mehr Zutaten einkaufen und somit weitere Gerichte anbieten.