Nurjani

Nurjani01
Ort: Ost-Lombok, Indonesien  
Alter: 37  
Geschäft: Lebensmittelstand  
Kredit: 56 €

 

Einen eigenen kleinen Lebensmittelstand zu haben, das ist der Traum von Nurjani, die aus dem Osten Lomboks stammt. Die 37-jährige Indonesierin verkauft Gemüse, Fleisch, Fisch und Eier, indem sie von Tür zu Tür geht. Ab und zu unterstützt sie ihr Mann dabei, der Landwirt ist. Gemeinsam haben die beiden drei Söhne.

Ihr tägliches Einkommen variiert zwischen 11 und 18 Euro. Einen Teil der Gewinne aus ihren Verkäufen nutzt Nurjani, um neue Lebensmittel zu kaufen. Den Rest spart sie an, um sich irgendwann einen kleinen Lebensmittelstand leisten zu können. Bisher konnte sie so bereits 116 Euro ansparen – viel Geld für die Familie.

Nurjani ist es wichtig, auch von zuhause aus arbeiten zu können. Dies könnte ihr in Form eines kleinen Verkaufsstandes vor der Haustüre ermöglicht werden. Denn wenn eines ihrer Kinder krank wird, bleibt der Indonesierin zurzeit keine andere Option als zuhause zu bleiben, was ebenfalls bedeutet, dass sie an dem Tag nichts verkaufen kann. Der Verkaufsstand böte ihr die Möglichkeit, Geld zu verdienen und sich gleichzeitig um ihre Kinder zu kümmern.

Mit dem GMI Mikrokredit in Höhe von 56 Euro und ihren Ersparnissen möchte Nurjani sich nun den Verkaufsstand zulegen. Wir freuen uns, dass wir Frauen wie Nurjani dabei unterstützen können, ihren Traum zu verwirklichen und unabhängiger zu sein. Und wer weiß? Was von Tür zu Tür begann und nun zu einem kleinen Stand wird, könnte sich irgendwann einmal zu einem kleinen Laden entwickeln…

 

Autorin: Annika