Viele junge Frauen, die in Pattaya leben, kommen ursprünglich aus ärmeren Provinzen des Landes und sind mit der Aussicht auf Arbeit in die Tourismusmetropole gezogen. So zog es auch die Thailänderin Oil nach Pattaya, um Geld zu verdienen und ihre zwei Söhne, die momentan auf dem Land bei ihrer Mutter leben, finanziell absichern zu können.

In Pattaya angekommen merkte sie nach einem Monat, dass sie schwanger war. Oil arbeitete eine Weile in den Bars weiter und ihr kamen Zweifel, ob sie für ein drittes Kind sorgen könne und es behalten solle. Im Laufe ihrer Schwangerschaft lernte sie jemanden aus dem Tamar Center kennen und schöpfte Hoffnung aus ihrem Glauben zu Gott. Sie entschied sich gegen eine Abtreibung. Oil’s Tochter Believe ist mittlerweile über 7 Monate alt und wird von ihrer Mutter über alles geliebt.

Durch ihren Aufenthalt im Tamar Center hat Oil es nicht nur geschafft, mit dem Rauchen aufzuhören, sondern ebenso gelernt, sich um andere zu kümmern. Durch professionelle Unterstützung ist sie nun dabei ihr Trauma, welches durch die Arbeit in den Bars ausgelöst wurde, zu verarbeiten.

Die 31-jährige Thailänderin hatte von Anfang an den Wunsch, eine Nähausbildung zu machen und konnte Mitte des Jahres dank GMI damit beginnen. Sie ist eine fleißige Schülerin, zeigt großes Talent und lernt viel. Jede Woche geht sie zwei Tage zur Nähschule und verbringt die restlichen Tage im Tamar Center. Neben einfachen Sachen wie Shirts nähen, kann sie mittlerweile auch Westen und Anzugsjacken herstellen. Als nächstes stehen Anzugshosen auf dem Lehrplan.

In einigen Monaten ist Oil fertig mit der Ausbildung, doch für Oil steht schon fest, wie die Zukunft danach aussehen soll. Sie möchte erst einmal weiterhin praktische Erfahrung im Tamar Center sammeln. Auf lange Sicht möchte sie wieder näher bei ihrer Familie sein und diese gleichzeitig finanziell versorgen. Deshalb hat Oil bereits begonnen, einen Teil ihres Einkommens beiseitezulegen, um später einmal in ihrem Heimatort einen kleinen Nähladen zu eröffnen. Wir wünschen Oil viel Erfolg bei ihrem Vorhaben und alles Gute für die Zukunft!

Autor: Annika