Philippinen: Ausbildungen bis Jahresende pausiert

Leider hat sich die Situation in der von Corona stark betroffenen Region um Olongapo auf den Philippinen in den vergangenen Monaten kaum verbessert. Deshalb haben die Behörden angeordnet, dass Schulungen bis mindestens Jahresende nur digital stattfinden können. Da ein digitales Format bei unseren Schneider-Ausbildungen leider nicht praktikabel ist, müssen wir auch unser Ausbildungsprogramm bis mindestens Jahresende pausieren. Die Mitarbeitenden unserer Partnerorganisation vor Ort nutzen die Zeit und die vorhandenen Materialien aber weiterhin, um dringend benötigte Schutzkleidung für Krankenhäuser sowie Masken herzustellen, die dann gespendet werden.

Eure Spenden gehen dabei selbstverständlich nicht verloren: Sobald wir wieder Auszubildende in unserem Näh-Center begrüßen können, wird eure Spende verwendet, um einem Menschen ein besseres und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen und ihr erhaltet dann, wie versprochen, eine persönliche Dankeskarte von „eurem“ Teilnehmer.