Der Start in ein neues Leben

Kartenwerkstatt_2019-2

Update Juli 2020

Wir sagen Danke! Die letzten Monate waren auch für unsere Partnerorganisation in Thailand sehr angespannt, denn durch die wirtschaftlichen Schwierigkeiten, die Pattaya gerade durchmacht, erlebte das Tamar Center eine stark gestiegene Nachfrage ihrer Services. Umso mehr freut es uns, dass wir Dank eurer großartigen Unterstützung dieses Jahr bereits 15 Startersets für Frauen bereitstellen konnten, die aus der Prostitution aussteigen wollen. Für ihre Sponsoren haben unsere Teilnehmerinnen die Dankeskarte selbst gebastelt – wir freuen uns schon, wenn wir sie in einigen Wochen an euch verschicken können!

April 2020

Ein Neustart in ein besseres und selbstbestimmteres Leben ist für die meisten Frauen in Thailands Rotlichtviertel der größte Wunsch. Doch der Ausstieg ist nicht immer einfach und viele Frauen sehen keine andere Möglichkeit Geld für ihre Familie zu verdienen. Die Provinz Pattaya, die mit 53,4 km² im Verhältnis zur Gesamtfläche Thailands recht klein ist, bildet Thailands Hauptstadt des Sextourismus. Hier arbeiten mehr als 30 000 Prostituierte aus ärmlichen Verhältnissen, die vor allem aus dem 5 bis 12 Fahrstunden entfernten Norden des Landes stammen. 1999 wurde dort das Tamar Center, eine kleine gemeinnützige Stiftung, gegründet. Das Tamar Center hilft den meist zwischen 18 und 40 Jahre alten Frauen, die aus der Prostitution aussteigen möchten. Neben einer kostenlosen Unterkunft und psychologischer Betreuung bietet die Organisation den Frauen Kurse an, in denen die Teilnehmerinnen lernen, selbstständige Entscheidungen zu treffen und ihren Alltag selbst zu gestalten. Die Frauen haben zumeist viele Traumata zu bewältigen, kaum Berufserfahrungen und sind es deswegen nicht gewohnt, den ganzen Tag an einem Arbeitsplatz zu sein. Hierbei unterstützt das Tamar Center die Frauen, indem sie ihnen einen Einstiegsjob bietet. Dort können sie sich bei der Herstellung von Grußkarten auf die kreative Gestaltung, das Schneiden und Kleben konzentrieren, was zum einen eine relativ leichte Arbeit und zum anderen förderlich für ihre Psyche ist.

Und so helfen wir dabei:

Für neue Teilnehmerinnen stellen wir speziell konzipierte Startersets. Diese beinhalten neben allen benötigten Materialien zur Herstellung der Grußkarten auch die ausführliche Einarbeitung und zuverlässige Begleitung während der Arbeit. Die hergestellten Karten verkauft das Tamar Center im eigenen Online-Shop. Neben einem regulären Gehalt werden die Frauen an den Erlösen aus den Verkäufen beteiligt.

So konnten unsere Spender bisher bereits 27 Frauen erste Schritte in ein selbstständiges Leben ermöglichen. Mit nur 60 € kannst auch Du Frauen in Pattaya ein Starterset und damit den ersten Schritt in ein besseres und selbstbestimmtes Leben ermöglichen!

Hier Spenden

Autorin: Anja Huber