Die Tage werden kürzer und kälter zum Jahresende. In der Adventszeit bereiten wir uns in Deutschland allmählich auf das Weihnachtsfest vor. Zum gewohnten Ablauf gehört es, das Zuhause mit Weihnachtsdekoration zu schmücken, Plätzchen zu backen und auf dem Weihnachtsmarkt einen warmen Glühwein zu genießen. Während die Weihnachtszeit in Europa von kalten Tagen geprägt ist, haben die Menschen auf der Insel Bali in Indonesien durchschnittlich 27° C. Wie Weihnachten auf Bali gefeiert wird, erzählt uns Winda, Leiterin des Projektstandorts Bali.

“Die Mehrheit der Balinesen ist Hindu, daher feiern nicht viele Menschen Weihnachten. Dennoch findet man Weihnachtsdekoration in Einkaufszentren und in einigen westlichen Restaurants. Da wir erst im Juli 2020 in ein neues Haus gezogen sind, versuchen wir, so viel Weihnachtsstimmung wie möglich in unser Haus zu bringen. Wir beginnen am 1. Dezember mit der Dekoration unseres Hauses und am 25. Dezember laden wir gute Freunde zum Mittagessen ein. Es gibt indonesisches und westliches Essen. Wir tauschen auch Geschenke aus. Ich glaube, das ist vor allem für die Kinder das aufregendste Ereignis.

Wir feiern hier weder Heiligabend noch den zweiten Weihnachtsfeiertag, da wir am 24. zur Arbeit gehen und auch am 26. arbeiten müssen, wenn es ein Wochentag ist. Letztes Jahr gab es wegen der Pandemie auch keinen Gottesdienst in der Kirche. Also haben wir einen Online-Weihnachtsgottesdienst angeschaut. Wir verschenken auch ein Weihnachtssouvenir an Freunde und einige Familien. Schließlich sind wir als Familie einfach nur dankbar, dass wir diese Pandemie überleben und bis auf wenige Ausnahmen gesund bleiben konnten. Hoffentlich wird dieses Weihnachten alles besser.”

Auch wenn auf Bali das Wetter wärmer als in Deutschland ist, vereint Weihnachten Freunde und Familie auf Bali ebenso wie in Deutschland. Nach unserer Weihnachtspause freuen wir uns, euch im Januar wieder von unseren Teilnehmenden zu berichten. Bis dahin wünschen wir euch allen eine besinnliche und frohe Weihnachtszeit!

Autor: Mustafa

Projektstandort: Bali